Jugendstilvase in  Zinnmontierung

Lötz und van Hauten um 1902

Glaskörper:  Glashütte Joh. Lötz Wwe,
Klostermühle/Böhmen, Überfangglas,
Dekor: „cobalt Papillon“, 1898, Form um 1902.
Montierung: F. van Hauten, Bonn, Modell Nr. 1670,
im Boden gestempelt: Modellnummer, Krone und
Wappenschild mit Löwe.
Höhe. 27,5 cm.

Literatur: Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas 1880 bis 1940,
Band 1 Werkmonographie,
Seite 91 vgl. Kat.-Nr. 50 und
Seite 328. Band 2 Katalog der Musterschnitte, Seite 336,
vgl. Nr. 714/2195.

Objekt G 135- Verkauft