Anrichte

Richard Riemerschmid, Entwurf um 1902/03

Deutsche Werkstätten für Handwerkskunst
Dresden und München, 1909.
Eiche, poliert, Eisenbeschläge. Unten ein Fachboden.
Höhe: 90 bzw. 97 cm, Breite: 120 cm, Tiefe: 62 cm
Originalrechnung aus dem Jahre 1909 vorhanden.

Literatur: Klaus-Peter Arnold,  Vom Sofakissen zum Städtebau, 1993, vgl. Seite 147 und 463 Kat.-Nr. 219.
Winfried Nerdinger, Hrsg., Richard Riemerschmid
Vom Jugendstil zum Werkbund
, 1983, vgl. Seite 131 und 158
Kat.-Nr. 86b, Seite 160 Kat.-Nr. 88b, vgl. Beschläge.

Objekt ME 210 – Preis auf Anfrage